Bulle und Bär
Frankfurter Wertpapierbörse hautnah erleben

Bitte beachten Sie: Weitere Termine sind in Planung. Setzen Sie sich für individuelle Terminvereinbarungen gerne mit uns in Verbindung.

Die Börse und vor allem der Börsenhandel sind für die meisten Menschen nicht greifbar. Junge Menschen werden immer früher in das Wirtschaftsleben einbezogen und zudem mit Ereignissen wie der Finanzmarktkrise konfrontiert. Deshalb ist es gerade heute sehr wichtig, ein gewisses Verständnis für die Funktionsweise von Märkten verschiedener Art aufzubringen.

Während der Wirtschafts-Tour schlüpfen die Schülerinnen und Schüler in die Rollen von Käufern und Verkäufern. Um die Funktionsweise des Marktes selbst zu erleben und leichter zu verstehen, werden die Jugendlichen mit einem fiktiven Gut auf einem Markt handeln. Dabei handeln sie nicht einfach nur, sondern beleuchten zuvor auch mögliche Handelsstrategien. Mit einem persönlichen Händlerbuch begeben sie sich dann in reale Handelssituationen, dokumentieren ihre Käufe bzw. Verkäufe und diskutieren die Ergebnisse im Anschluss gemeinsam mit den an der Tour beteiligten Wissenschaftlern und Studierenden. In die Tour integriert ist eine Börsenführung, speziell für Schüler.

Hinweis: Die Tour orientiert sich an den Lehrplaninhalten für den Unterricht in der Sekundarstufe 1.

Die Tour beginnt um 8.30 Uhr und endet ca. 13.30 Uhr jeweils im Seminarhaus auf dem Campus Westend (nächste U-Bahn-Station: Holzhausenstraße).

Legende

Plätze frei für diese Tour

leider alle Plätze belegt
    für diese Tour

Starttermine Tour

16.12.18 - 16.12.19

Keine Termine gefunden

Tour-Termine

Für die Wirtschafts-Tour stehen im Zeitraum Januar-März 2018 freie Kapazitäten zur Verfügung. Bitte setzen Sie sich für eine individuelle Terminvereinbarung mit uns in Verbindung.