Kleine Flieger - Große Töne
Expedition in die Welt der Fledermäuse

Bitte beachten Sie: Weitere Termine sind in Planung. Setzen Sie sich für individuelle Terminvereinbarungen gerne mit uns in Verbindung.

Einen Nachmittag und Abend lang werden die Jugendlichen im Frankfurter Ostpark das Leben von vier unter Artenschutz stehenden Fledermaus-Arten untersuchen und erforschen. Ausgerüstet mit Karte, Kompass, Fernglas und Infrarotkamera spüren sie die Wohnstätten der nächtlichen Flugkünstler auf. Ist es dann dunkel, gilt es, die Arten aufgrund ihrer Gestalt, Flughöhe und Ultraschalllaute zu erkennen.
Die Science Tour "Kleine Flieger - große Töne" ist als eine Verbindung von Umwelt- und Wissenschaftslernen konzipiert. Die Schülerinnen und Schüler machen sich nicht allein mit dem Biotop Ostpark vertraut, sie vollziehen darüber hinaus die Vorgehensweisen wissenschaftlichen Arbeitens nach:

Sie formulieren zunächst Forscherhypothesen und legen dann die Mittel und Wege zur Datenerfassung fest. Im Anschluss daran machen sich kleine Schülergruppen von etwa 4 bis 5 Schülerinnen und Schülern an die Ermittlung und Sammlung der erwünschten Informationen. In einem weiteren Schritt werten die Forscherteams ihre eigenen Untersuchungsergebnisse aus und bewerten diese. Am Schluss werden die Ergebnisse im Plenum vorgestellt und gemeinsam diskutiert.

Tour-Termine

Bitte setzen Sie sich für eine individuelle Terminvereinbarung mit uns in Verbindung.